dein elektriker logo





Klick Hier zu unserm günstigen-ONLINE-SHOP





Startseite


- Sicherheitsregeln!!! -



Steckdose anschließen

Lampe anschließen

Elektroherd anschließen

Telefonanschluß

Ausschaltung

Wechselschaltung

Serienschaltung

Kreuzschaltung

Taster oder Treppenlichtschaltung

Schaltung mit Bewegungsmelder






Schalter, Steckdosen und alles für die Hauselektronik finden Sie bei elektroland24.de. Immer günstig und mit einer großen Auswahl!

----------------------------
 

Anleitung Elektroherd anschließen


herd anschliessen


Achtung - unbedingt vor dem Arbeiten an der

elektrischen Anlage die Sicherheitregeln beachten!



Elektroherd mit drei Phasen anschließen

Ein neuer Herd brauch in der Regel 3 Pasen (Kraftstrom).

Es sollte eine Herdanschlußdose bei der Elektroinstallation in der Wand installiert sein.
Von dieser Herdanschlußdose wird ein separates flexibles Herdanschlußkabel zum anschließen des Herdes verwendet.
Die länge sollte so gewählt werden das der Herd problemlos zum Beispiel vom Einbauschrank herausgezogen werden kann ohne das das Anschlußkabel spannt.



Das Herdanschlußkabel ist flexibel und hat die Bezeichnung H05 V V-F 5x2,5²

Den Mantel des Kabels ca. 15cm - 20cm an jedem Ende mit scharfem Messer entfernen. Die Adern abisolieren und mit Aderendhülsen 2,5² bestücken und mit einer Aderendhülsenzange festquetschen.

Die Rückwand des Herdes abmontieren. Das Herdanschlußkabel durch die Zugentlastungsklemme führen. Die Anschlußklemmen am Herd haben die Bezeichnungen L1 / L2 / L3 / N / PE.

Der grüngelbe Draht ist der Schutzleiter und wird auf die Klemme PE oder an die Klemme mit Erdungszeichen geklemmt.
Der blaue Draht ist der Neutralleiter und wird auf die Klemme N geklemmt.
Der schwarze, graue (bei manchen Kabel ein 2.schwarzer) und der braune Draht sind die drei Phasen und werden auf die Klemmen L1, L2, L3 geklemmt (Reihenfolge ist egal).

Wichtig wäre noch zu erwähnen das beim Anschluß des Herdanschlußkabels der Schutzleiter (grüngelb) etwas länger gelassen wird wie die anderen Dräht. Der Grund liegt darin, dass bei einem mechanischen Versagen der Zugentlastung (zum Beispiel beim herausziehen des Herdes aus einer Einbaunische) der Schutzleiter als letzter der Leiter abreißt und somit noch seine Schutzfunktion erfüllen kann.
Sollten beim Elektroherd bausseits zwischen den Phasen L1, L2; und L3 Brücken eingebaut sein, diese bitte entfernen (sie werden benötigt wenn nur eine Phase vorhanden ist).

Zugentlastung mit Kabel festschrauben. Herdanschlußkabel an der Herdanschlußdose parallel anklemmen, vorher jedoch unbedingt prüfen ob der Strom abgeschaltet ist. (Sicherheitsregeln beachten)





Nachdem Sie das Kabel an beiden Seiten angeschlossen haben Stom einschalten und mit Messgerät oder Spannungsprüfer prüfen ob die drei Phasen (gegeneinander 380V) , Neutralleiter (mit Phase 230V) und Schutzleiter (mit Phase 230 V) funktionsfähig sind.

Deckel des Herdes wieder montieren.


Jetzt Stromanbieter wechseln und sofort bis zu 500 € jährlich sparen! Hier können Sie sofort Ihren unverbindlichen Vergleich starten:

Ihre Postleitzahl
Stromverbrauch kWh
Nutzung








 
>>> Ausgezeichneter Service - riesige Auswahl - günstige Preise <<<

Elektromaterial kauft man hier: 
Markenhersteller wie GIRA, Busch-Jaeger und Siemens gehören zum Sortiment von elektroland24.de. Ihrem Onlineshop für Schalter, Steckdosen und Haustechnik. Einfach, elektrisch, gut!


 


Warum für Druckerpatronen 15,00 EUR bezahlen, wenn diese auch für 2,00 EUR zu haben sind!

Überzeugen Sie sich und klicken auf folgenden Banner! Schon über 6.000.000 zufriedene Kunden!






                                                        
Allgemeiner Hinweis: Das Arbeiten an der elektrischen Anlage kann Lebensgefährlich sein.  Aus rechtlichen Gründen weise ich Sie darauf hin das alle Schaltbeispiele und Erklärungen in Schrift und Bild, keine vollständigen Installationsanleitungen für elektrische Anlagen sind.  Wir geben Ihnen hier lediglich Tipps, Hilfe und Anregungen. Der Betreiber dieser Seite übernimmt jedoch keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung!  
Impressum/Widerrufsbelehrung/allgemeine Hinweise