dein elektriker logo



Klick Hier zu unserm günstigen-ONLINE-SHOP




Startseite


Sicherheitsregeln!!!


Steckdose anschließen

Lampe anschließen

Elektroherd anschließen

Telefonanschluß

Ausschaltung

Wechselschaltung

Serienschaltung

Kreuzschaltung

Taster oder Treppenlichtschaltung

Schaltung mit Bewegungsmelder 





Schalter, Steckdosen und alles für die Hauselektronik finden Sie bei elektroland24.de. Immer günstig und mit einer großen Auswahl! 









Anleitung Wechselschaltung anschließen:


Eine Wechselschaltung wird installiert wenn Sie einen oder mehrere "Verbraucher" wie z.B. eine Lampe, von zwei verschiedenen Stellen (Wechselschalter) aus unabhängig Ein- bzw. Aus- schalten wollen. 

Eingesetzt wird sie in kleinen Fluren, Dielen und Räumen mit zwei Eingängen. Oft wir diese Schaltung auch im Schlaf- und Kinderzimmer verwendet (Ein Schalter an der Tür und ein Schalter am Bett).

Ein Wechselschalter ist ein Kippschalter mit zwei verschiedenen Stellungen. 



wechselschalter anschliessen


Achtung - vor dem Arbeiten an der elektrischen Anlage 
unbedingt die Sicherheitsregeln beachten!

Ein Wechselschalter hat drei Anschlussklemmen. Ein Kontakt (L)  früher (P) wird für das stromführende Kabel (Außenleiter oder auch Phase genannt) verwendet. Dieser Kontakt ist oft auch farblich (rot) gekennzeichnet. Beim zweiten Wechselschalter wird dieser Kontakt  für die Ader die zur Leuchte geht verwendet, darum wird dieser auch oft als „Lampendraht“ bezeichnet(in der Zeichnung unten mit orange gekennzeichnet).

Die anderen zwei Kontakte am Wechselschalter (im Bild die Violetten Adern)  sind mit Pfeil oder K gekennzeichnet. Diese beiden Kontakte werden mit den zwei Kontakten des zweiten Wechselschalter mit zwei Drähten (Korrespondierende) verbunden.



wechselschaltung


Einfaches Beispiel für die Praxis:

Sie wollen eine einfache Wechselschaltung installieren.

Verlegen Sie eine Zuleitung (z.B. vom Unterverteiler) Kabel NYM-J 3x1,5² zum ersten Schalter (tiefe Schalterdose weil Sie klemmen müssen). Verlegen Sie von diesem ersten Schalter zum zweiten Wechselschalter ein Kabel NYM-J 5x1,5². Vom zweiten Schalter verlegen Sie ein Kabel NYM-J 3x1,5² zur Leuchte.

Klemmen Sie in der ersten Schalterdose den schwarzen Draht der Zuleitung auf Klemme L vom Wechselschalter. Vom NYM-J 5x1,5² (das zum zweiten Wechselschalter geht) nehmen Sie den braunen und den grauen Draht und verwenden diese als "Korrespondierende"  (in der Zeichnung die violetten Drähte) an beiden Wechselschaltern die Klemmen mit "Pfeil" oder mit "K" bezeichnet. Klemmen Sie diese an beiden Schaltern gleich an. 

Verbinden Sie in der ersten Schalterdose die beiden blauen (N) Adern mit einer Steckklemme. Verbinden Sie auch die beiden grün-gelben Drähte mit einer Steckklemme.

Klemmen Sie am zweiten Wechselschalter den schwarzen Draht vom Kabel zur Lampe auf die Klemme auf Klemme L. Fertig ist die einfachste Art der Wechselschaltung.

Wenn Sie jetzt noch eine Steckdose an beiden Schalter als Kombination mit installieren wollen einfach den schwarzen Draht der Zuleitung (Phase) mit dem schwarzen Draht des NYM-J 5x1,5 verbinden.

Somit haben Sie in beiden Schalterdosen eine Phase (L) schwarz, ein Neutralleiter (N) blau, und einen Schutzleiter (PE) grün-gelb. Und können diese an die Steckdose anklemmen. (siehe unter „Steckdose anklemme“).






Darüber sind sich alle Experten einig: In 10 Jahren verdreifachen sich unsere Energiekosten.
Wenn sie z.B. heute 60 EUR monatl. für Ihren Strom bezahlen, zahlen Sie in 10 Jahren 180 EUR. Das einzige was Sie tun können.
Wechseln Sie jetzt Ihren Stromanbieter und Sie sparen jährlich mehrere hundert Euro. Hier jetzt kostenlos vergleichen: Einfach Ihre Postleitzahl eingeben und mit einem Klick erfahren wieviel Sie sparen:  

Ihre Postleitzahl
Stromverbrauch kWh
Nutzung

 


Warum für Druckerpatronen 15,00 EUR bezahlen, wenn diese auch für 2,00 EUR zu haben sind!
Überzeugen Sie sich und klicken auf folgenden Banner! Schon über 6.000.000 zufriedene Kunden!

Allgemeiner Hinweis: Das Arbeiten an der elektrischen Anlage kann Lebensgefährlich sein.  Aus rechtlichen Gründen weise ich Sie darauf hin, dass alle Schaltbeispiele und Erklärungen in Schrift und Bild, keine vollständigen Installationsanleitungen für elektrische Anlagen sind.  Wir geben Ihnen hier lediglich Tipps, Hilfe und Anregungen. Der Betreiber dieser Seite übernimmt jedoch keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung!  Im Zweifel immer einen Fachmann beauftragen!
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Impressum/Widerrufsbelehrung/allgemeine Hinweise